Familiensprechstunde

Die 2011 eingeführte Familiensprechstunde in den evangelischen Kindertagesstätten ist inzwischen ein fest etabliertes, niedrigschwelliges Angebot, das von vielen Eltern wie auch den Mitarbeiterninnen und Mitarbeitern der Kitas gern in Anspruch genommen wird. Geschulte Familienberaterinnen und -berater stehen Eltern mit Kindern bis zu sieben Jahren für Fragen und Probleme aus dem Erziehungsalltag zur Verfügung. Die Familiensprechstunde ist ein Angebot der Evangelischen Jugendhilfe und der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Osnabrück.

Das Angebot der Familiensprechstunde umfasst ein breites Aufgabenspektrum: Zum einen beraten die geschulten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Familiensprechstunde die Eltern sowie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von insgesamt 25 evangelischen Kindertagesstätten in Osnabrück. Dabei unterstützen sie Familien bei Fragen zum Verhalten des Kindes und seiner Entwicklung, aber auch zum Zusammenleben in der Familie. Dieses Angebot ist kostenlos, und die Beraterinnen und Berater unterliegen der Schweigepflicht.

Familienstärkende Veranstaltungen ergänzen die Beratungstätigkeiten der Familiensprechstunde: Weiterbildungsangebote für Eltern aus den teilnehmenden Kindertagesstätten und Krippen finden beispielsweise in Form thematischer Elternabende statt. Dort gehen die Beraterinnen und Berater auf konkrete Fragen, Wünsche und Anregungen aus der Beratungsarbeit ein.

Zudem wurde das niedersächsische Landesprojekt „Lotsen“ in das Angebot der Familiensprechstunde aufgenommen. Mit diesem Angebot unterstützen die Beraterinnen und Berater insbesondere Familien mit Migrationshintergrund – und das nicht nur beratend, sondern auch in ganz praktischen Belangen ihres Alltags: Sie begleiten die Familien beispielsweise bei Behördengängen und helfen ihnen bei der Beantragung von Kinder- oder Wohngeld, beim Kontakt zu Schulen, bei der Vermittlung von Dolmetschern oder bei Arztbesuchen.

Die Familiensprechstunde wurde von 2012 bis 2015 von der Universität Osnabrück wissenschaftlich begleitet und evaluiert. Die Evangelischen Stiftungen Osnabrück fördern das Projekt mit jährlich mehr als 80.000 Euro bis zum Jahr 2017.

Weitere Informationen zur Familiensprechstunde:

» Die „Familiensprechstunde“ den Seiten der Ev. Jugendhilfe

» Die „Familiensprechstunde“ den Seiten der Ev. Familien-Bildungsstätte