Netzwerk Bildung – Stiftungen für die Region Osnabrück

Die Evangelischen Stiftungen Osnabrück engagieren sich seit einigen Jahren im Netzwerk Bildung – Stiftungen für die Region Osnabrück. Das Netzwerk hat sich aus der Bundesinitiative »Lernen vor Ort« und aus der praktischen Zusammenarbeit des lokalen Stiftungsverbunds des Landkreises Osnabrück entwickelt. Die 19 Stiftungen des Netzwerkes Bildung haben sich zum Ziel gesetzt, durch ihre Arbeit und ihr Wirken Impulse zu setzen. Gemeinsam wollen sie den regionalen Bildungssektor weiterentwickeln und seinen Ausbau mitgestalten, um die Zukunftschancen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen nachhaltig zu verbessern. Gleichzeitig setzt sich das Netzwerk Bildung für die Stärkung des zivilgesellschaftlichen Engagements in der Region Osnabrück ein.

Ziele des Stiftungsnetzwerkes

Die Vernetzung verschiedener Bildungsakteure vor Ort bietet vielseitige Möglichkeiten:

  • Die Kommunikation der Bildungsstiftungen untereinander wird verbessert.
  • Strategische Ziele werden in Kooperation mit anderen Partnern effektiver umgesetzt.
  • Finanzielle, personelle und informelle Synergieeffekte werden zur Erreichung gemeinsamer Ziele eingesetzt.
  • Der Stiftungssektor wird professionalisiert.
  • Die breite Öffentlichkeit wird für das Thema Bildung sensibilisiert.

 

Foto: Anette Schiller
Im Rahmen einer Sitzung besuchten die Vertreter des Netzwerkes Bildung auf Einladung der Ehlerding Stiftung das Schullandheim Barkhausen im Landkreis Osnabrück und konnten sich ein Bild von der beeindruckenden Umsetzung des erlebnispädagogischen Konzepts machen.