Stiftungsvermögen

Die Evangelischen Stiftungen Osnabrück sind wirtschaftlich autark und in ihren Entscheidungen autonom.

Das Stiftungsvermögen besteht aus:

  • Waldflächen mit einer Größe von insgesamt ca. 450 Hektar
  • Immobilien (ca. 150 Mietwohnungen und weitere gewerblich genutzte Objekte)
  • Erbbaurechte (ca. 600 Erbpachtgrundstücke)

Am 31. Dezember 2015 betrug das Stiftungskapital der Evangelischen Stiftungen 28 Mio. Euro.

Mit der Anlage des Stiftungsvermögens werden vor allem zwei Ziele verfolgt: Zum einen gilt es, die Förderung der Projekte kontinuierlich und verlässlich sicherzustellen. Zum anderen soll das Stiftungsvermögen in seinem realen Wert erhalten bleiben.

Die langfristig angelegte Vermögensstrategie mit einer Vermögensbewirtschaftung, die sowohl ertragsorientiert als auch risikobewusst ausgerichtetet ist, sichert der Stiftung die Erfüllung des satzungsgemäßen Auftrags.